Neuer Projektchor ab Februar 2019!

Wir tun es wieder…

Nachdem wir in den letzten Jahren mit Erfolg und schöner Regelmäßigkeit musikalische Frauen und Männer für kurzfristige Chorprojekte begeistern konnten, gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Projektchor!

Gemeinsam studieren wir zwei bis drei Gute-Laune-Hits der letzten Jahrzehnte ein und präsentieren sie bei Konzertterminen im September/Oktober 2019.

Dafür treffen wir uns zum ersten Mal am Mittwoch, 20. Februar, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Oberhaid. Die weiteren Probentermine werden etwa 14-tägig stattfinden und rechtzeitig bekannt gegeben, in den Proben und hier auf der Homepage in der Rubrik „Termine“.

Und wer soll zum Projektchor kommen? Alle Männer und Frauen, die gerne singen! Ein Projektchor ist auch für Dich die ideale Gelegenheit um auszuprobieren, ob Du gerne im Chor singen möchtest. Wichtig zu wissen ist: Bei uns muss niemand vorsingen oder alleine singen, Noten lesen können oder das absolute Gehör besitzen.  Also: Probier‘ uns aus  – wir freuen uns auf Dich!

20 Jahre Gemeinschaft, 20 Jahre Gesang

2018 ist es 20 Jahre her, dass sich einige musikbegeisterte Frauen mit einem gemeinsamen Ziel trafen: Wir gründen einen Frauenchor in Oberhaid!

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, luden wir für den 20. Oktober 2018  unsere Familien, Freunde und Fördermitglieder zu einem kleinen, gemütlichen Weinfest ins Oberhaider Bürgerhaus ein.

Herbstlich-harmonisch sollte dieser Abend werden, und das wurde er auch.

Unsere Aline sorgte wie immer für stimmungsvolle Deko.

Unsere beiden „Chefinnen“, Elke Barth und Maria Simon, waren fleißig und haben im Sommer aus der riesigen Fotosammlung unserer Chronistin Aline Keil ein „Best of“ der ersten 20 Jahre zusammengestellt, das uns Elke kurzweilig präsentierte. Die Fotos riefen viele schöne gemeinsame Momente in Erinnerung und zeigten uns vor allem eines: Singen hält ganz offensichtlich jung!

Applaus macht glücklich! Unser Chor auf der Bühne

Wir ehrten an diesem Abend die Sängerinnen, die vom ersten Tag an bei uns sind und somit gewissermaßen die Basis des Chors bilden. Dass zu diesem Anlass der Vizepräsident des Fränkischen Sängerbundes, Peter Märkel, und unser Zweiter Bürgermeister, Peter Deusel, unser Fest besuchten, zeigt die Wertschätzung, die unser Chor genießt, und freute uns sehr.

Aller Ehren wert: Seit 20 Jahren sind diese Sängerinnen in unserem Chor dabei!

Was gibt es zu einem Geburtstag? Geschenke natürlich! Und so beschenkten wir uns und unsere Gäste nicht nur mit einigen der schönsten Melodien der letzten 20 Jahre, sondern die aktiven Sängerinnen mit neuen Notenmappen und alle Vereinsmitglieder mit neuen Ansteck-Pins mit unserem Vereinslogo.

Unser Vereinslogo als Ansteck-Pin – ein Geschenk für unsere Vereinsmitglieder

Mick-Christopher Mack begleitete uns, wie schon so oft, bei einigen Liedern am Klavier – und nicht nur das: Auch nach dem „offiziellen“ Teil sorgte er für beste Stimmung im Saal. So endete der Abend spät und fröhlich – ein gelungener Auftakt für unsere nächsten 20 gemeinsamen Jahre!

Unsere Christine hat uns etwas ganz Besonderes geschenkt: eine eigene Vereins-Kerze!

Termine im Frühling und Sommer 2018

Am 22. April findet im Pfarrheim Oberhaid um 14.00 Uhr unser musikalischer Nachmittag „Singen bei Kaffee und Kuchen“ statt. Diese mittlerweile zu einer festen, liebgewordenen Tradition gewordene Veranstaltung verbindet leichten, sommerlichen Chorgesang mit selbstgemachten kulinarischen Leckereien – eine beliebte Mischung für alle FreundInnen unseres Chores!

Auch in diesem Jahr treten wir auf bei der Bamberger Nacht der Chöre des Sängerkreises Bamberg, „Bamberg ganz Chor“. Am 23. Juni um 20.30 Uhr geben wir beliebte und bekannte, hauptsächlich deutschsprachige Schlager zum Besten. Unser Auftritt findet statt in den Räumen der Universität hinter der Martinskirche (Hörsaal U2, An der Universität 2, Eingang Jesuitenstraße).

Am 01. Juli freuen wir uns, das Jubiläumsfest „20 Jahre Undähaadä Theaterfreunde e. V.“ musikalisch mitgestalten zu dürfen. Ab 14 Uhr treten wir auf der Bühne im Hof der Hauptstraße 50, Unterhaid, auf.